So entsperren Sie Ihr Android-Telefon, nachdem Sie das Muster oder die PIN vergessen haben

Mit Android können Sie Ihr Telefon mit einer PIN oder einem Passwort vor unbefugtem Zugriff schützen. Selbst wenn Sie den Fingerabdruck oder die Gesichtsentsperrung verwenden, wird eine PIN als Backup-Option zum Entsperren des Geräts aufbewahrt. Falls Sie sich an den Schlüssel nicht erinnern können, gibt es mehrere Methoden, um wieder in Ihr Telefon zu gelangen. Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung zum Entsperren Ihres Android-Telefons, wenn Sie die PIN oder das Muster vergessen haben.

Entsperren Sie Ihr Android-Telefon, nachdem Sie das Muster oder die PIN vergessen haben

Bevor wir beginnen, müssen Sie beachten, dass es einfacher ist, Geräte mit älteren Android-Versionen zu entsperren. Mit zunehmender Sicherheit im Laufe der Jahre wird es bei modernen Android-Versionen etwas komplexer. Es ist jedoch immer noch möglich, wieder Zugriff zu erhalten, wenn Sie der ursprüngliche Besitzer des Geräts sind.

1. Verwenden von Smart Lock (Android 5.0 und höher)

Google bietet Smart Lock an, um Ihr Telefon in der Nähe bestimmter Bluetooth-Geräte oder WLAN-Netzwerke entsperrt zu halten. Es funktioniert auch, wenn Sie sich in der Nähe Ihres Zuhauses oder an einem anderen vertrauenswürdigen Ort befinden.

Wenn Sie also zuvor eine oder mehrere dieser Bestimmungen eingerichtet haben, bevor Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es verwenden, um wieder auf Ihr Telefon zuzugreifen. Sie können Ihr Telefon beispielsweise in das vertrauenswürdige WLAN-Netzwerk bringen und es wird automatisch für Sie entsperrt, auch wenn Sie sich nicht mehr an den Passcode erinnern können.

2. Setzen Sie Ihr Muster zurück (Android 4.4 oder niedriger)

Android ohne PIN oder Muster entsperren

Bei älteren Geräten mit Android KitKat 4.4 und niedriger kann man die Google-Wiederherstellung verwenden, um das Passwort für den Sperrbildschirm wiederherzustellen. Alles, was Sie tun müssen, ist, fünf Mal ein falsches Muster oder eine falsche PIN im Sperrbildschirm-Post einzugeben, wo Sie eine Schaltfläche “Passwort vergessen” sehen.

Tippen Sie auf die Schaltfläche und geben Sie den Benutzernamen und das Passwort Ihres Google-Kontos ein (das mit Ihrem Telefon verbunden ist). Nach der Authentifizierung können Sie eine neue PIN oder ein neues Muster zum Entsperren Ihres Geräts festlegen. Leider funktioniert diese Option nicht auf modernen Android-Versionen.

3. Werksreset über Find My Device

Entsperren Sie Ihr Android-Telefon, nachdem Sie das Muster oder die PIN vergessen haben

Bisher erlaubte Google Ihnen, die PIN direkt über Find My Device zu ändern. Die Option ist jedoch nicht mehr verfügbar. Sie können jedoch den Android-Gerätemanager verwenden, um wieder auf Ihr Telefon zuzugreifen, indem Sie es aus der Ferne löschen. Damit es funktioniert, muss auf Ihrem Telefon Android 2.3 oder neuer ausgeführt werden und es sollte über eine funktionierende Internetverbindung verfügen.

  1. Holen Sie sich einen Computer oder ein anderes Telefon und rufen Sie die Website “Mein Gerät suchen” von Google auf (https://www.google.com/android/find).
  2. Melden Sie sich mit demselben Google-Konto an, das auf Ihrem Telefon verwendet wird.
  3. Wählen Sie nun Ihr Telefon aus der Liste der verfügbaren Geräte aus und tippen Sie auf “Gerät löschen”.

Sie können nun ein neues Passwort festlegen, das zum Entsperren Ihres Telefons verwendet wird. Alle Daten auf dem Gerät werden jedoch gelöscht. Fahren Sie also nur fort, wenn Ihre wichtigen Dateien entweder in der Cloud oder auf anderen Speichergeräten gesichert wurden.

Darüber hinaus bieten mehrere andere Hersteller ähnliche Geräte-Tracking-Funktionen an, die verwendet werden können, wenn Sie Ihre PIN oder Ihr Passwort vergessen haben. Zum Beispiel Samsungs Finde mein Handy können Sie den Sperrbildschirm Ihres Geräts aus der Ferne entfernen, was in solchen Situationen praktisch ist.

4. Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen durch Wiederherstellung

Wenn Sie nicht auf den Android-Geräte-Manager zugreifen können oder Ihr Telefon kein Google-Konto hat, können Sie die Wiederherstellungsmethode verwenden, um einen vollständigen Werksreset durchzuführen.

Die Schritte zum Zurücksetzen der Hardware auf die Werkseinstellungen unterscheiden sich je nach Gerätemarke und -modell. Normalerweise müssen Sie die Einschalttaste und die Lauter- / Leiser-Taste gedrückt halten, wenn das Telefon ausgeschaltet ist. Wir empfehlen Ihnen jedoch, eine einfache Google-Suche durchzuführen, um die Wiederherstellung auf Ihrem Telefon zu öffnen.

Sobald Sie sich im Wiederherstellungsmenü befinden, verwenden Sie die Lautstärketasten, um zur Option Daten löschen / Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu gelangen. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um die Option auszuwählen, und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sobald dies erledigt ist, können Sie das Telefon neu starten.

Hinweis: Telefone ab Android Lollipop 5.1 sind mit FRP, dh Factory Reset Protection, ausgestattet. Da Sie das Telefon durch die Wiederherstellung formatieren, werden Sie möglicherweise aufgefordert, sich mit einem Google-Konto anzumelden, das zuvor mit dem Gerät synchronisiert wurde, um das Telefon nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen verwenden zu können.

Einpacken

Wir hoffen, dass Sie Ihr Android-Smartphone jetzt auch dann entsperren können, wenn Sie sich nicht mehr an die alte PIN, das Muster oder die Passwortsperre erinnern können. Wie auch immer, welche Methode hat bei Ihnen funktioniert? Haben Sie Zweifel oder Fragen? Fühlen Sie sich frei, über die Kommentare unten zu erreichen. Bleiben Sie dran für mehr solcher Artikel.

Lesen Sie auch – So ändern Sie die Schriftart auf Ihrem Android

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.