So verschieben Sie Ihre WhatsApp-Gruppenchats in Signal

Mit dem jüngsten Update der WhatsApp-Datenschutzrichtlinie hat sich Signal zu einer der erfolgreichsten Instant-Messaging-Apps für Android und iOS entwickelt. Viele Leute wechseln jetzt von WhatsApp zu Signal. Die größte Herausforderung für sie ist jedoch die Unfähigkeit, die Gruppenchats zu verschieben. Daher zeigen wir Ihnen in diesem Artikel eine einfache und schnelle Möglichkeit, Ihre WhatsApp-Gruppenchats in den Signal Private Messenger zu verschieben.

Verwandte – Top 9 Tipps und Tricks für Signal Messenger für 2021

Verschieben Sie Ihre WhatsApp-Gruppenchats in Signal Messenger

Signal und WhatsApp sind zwei verschiedene Plattformen. Es gibt keine direkte Möglichkeit, Ihre Gruppen oder Gruppenchats von WhatsApp in Signal zu importieren. Wir haben jedoch eine schnelle Problemumgehung, mit der Sie andere Personen problemlos dazu bringen können, zu Ihrer Gruppe auf Signal zu wechseln.

Dies können Sie tun, indem Sie eine neue Gruppe auf Signal erstellen, den gemeinsam nutzbaren Gruppeneinladungslink abrufen und diesen in Ihren Gruppen auf WhatsApp teilen. Personen können dann Ihrer Signal-Gruppe beitreten, ohne sie einzeln manuell einladen zu müssen.

Schritt 1- Erstellen Sie eine neue Gruppe auf Signal

  1. Öffnen Sie den privaten Signal-Messenger (Android/ iOS) auf Ihrem Telefon.
  2. Klicken Sie unten rechts auf das Stiftsymbol.
  3. Klicken Sie nun auf Neue Gruppe.
  4. Um eine Gruppe auf Signal zu erstellen, müssen Sie mindestens einen Kontakt von der Plattform hinzufügen.
  5. Geben Sie Ihrer Gruppe bei Bedarf einen Namen und ein Gruppenbild.

Schritt 2- Holen Sie sich den Einladungslink

  1. Öffnen Sie die Gruppenunterhaltung, sobald sie erstellt wurde.
  2. Tippen Sie nun oben auf den Gruppennamen.
  3. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Gruppenlink.
  4. Bewegen Sie den Schalter, um den teilbaren Gruppenlink zu aktivieren.

Schritt 3- Teilen Sie den Einladungslink mit der WhatsApp-Gruppe

  1. Sobald Sie den Gruppenlink erhalten haben, klicken Sie auf Teilen.
  2. Klicken Sie auf Kopieren, um den Gruppenlink auf Ihre Tastatur zu kopieren.
  3. Öffnen Sie nun WhatsApp und senden Sie den Link an Ihre WhatsApp-Gruppe.

Sie können den Link auch direkt mit Ihrer WhatsApp-Gruppe teilen, indem Sie die Option “Teilen” in Signal verwenden. Klicken Sie dazu auf Teilen > Teilen > Tippen Sie auf WhatsApp > Wählen Sie WhatsApp-Gruppe.

Die Leute aus deinen alten WhatsApp-Gruppen können jetzt auf den Link tippen, um deiner Gruppe auf Signal beizutreten. Sie können außerdem “Neue Mitglieder genehmigen” aktivieren, wenn Sie neue Mitglieder genehmigen möchten, die dem Gruppenlink manuell beitreten.

Sie können auch festlegen, wer neue Mitglieder hinzufügen kann – alle Mitglieder oder nur Administratoren. Ähnlich wie Einzelchats unterstützen auch Gruppenchats das Verschwinden von Nachrichten.

Grenzwerte für Signalgruppen

Signal erlaubt maximal 1000 Mitglieder in einer Gruppe, mehr als die Grenze von WhatsApp von 256 Personen. Daher können Sie Personen aus mehreren Gruppen auf WhatsApp zu einer Gruppe auf Signal zusammenführen.

Signal hat jetzt auch Gruppen-Sprach- und Videoanrufe eingeführt, die bis zu 8 Mitgliedern gleichzeitig auf iOS, Android und Desktop ermöglichen.

Einpacken

Hier drehte sich alles darum, wie Sie Ihre WhatsApp-Gruppenchats in den Signal Private Messenger verschieben können. Aus offensichtlichen Gründen ist dies keine vollständige Methode, um Chats zu verschieben. Es ist jedoch immer noch nützlich für diejenigen, die einen Wechsel von WhatsApp zu Signal planen.

Lesen Sie auch – 2 Möglichkeiten, den WhatsApp-Support in Indien oder anderswo zu kontaktieren

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.