[Working] 5 Möglichkeiten, die Android-Setup-Benachrichtigung loszuwerden

Sind Sie es leid, lästige Setup-Benachrichtigungen auf Ihrem Android-Gerät zu erhalten? Taucht es zu oft auf? Machen Sie sich keine Sorgen, denn wir haben fünf effektive Lösungen, um die Android-Setup-Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon loszuwerden. Sie können auch lernen, Popup-Benachrichtigungen und Vollbildanzeigen auf Android zu blockieren.

Möglichkeiten, Android-Setup-Benachrichtigungen loszuwerden

Erzwinge das Beenden und Deaktivieren der Android-Einrichtungs-App

Die schnellste Methode zum Deaktivieren der Android-Einrichtungsbenachrichtigungen auf Ihrem Android-Telefon besteht darin, das Stoppen der App manuell zu erzwingen und sie in den App-Einstellungen zu deaktivieren.

1. Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und tippen Sie auf die Option „App-Verwaltung“, um sie zu konfigurieren.

2. Tippen Sie als Nächstes auf App-Liste und drücken Sie das Drei-Punkte-Symbol in der oberen rechten Ecke, um System-Apps anzuzeigen.

3. Suchen Sie die Android Setup-App und tippen Sie darauf, um sie zu konfigurieren.

4. Drücken Sie außerdem die Schaltfläche Stopp erzwingen und tippen Sie auf die Schaltfläche Deaktivieren, um die App dauerhaft zu deaktivieren. Dadurch wird verhindert, dass die Setup-App Benachrichtigungen an Ihr Android-Gerät sendet.

Deaktivieren Sie Benachrichtigungen für die Anwendung zur Einrichtung von Android

Wenn Sie die App nicht vollständig deaktivieren möchten, können Sie einfach die Benachrichtigungen der Setup-App deaktivieren, die auf Ihrem Android-System angezeigt werden. Befolgen Sie diese Schritte für eine einfache Lösung.

1. Öffnen Sie die Android-Setup-App aus der App-Liste in Ihrer Einstellungs-App, um sie zu konfigurieren.

2. Tippen Sie anschließend auf die Option Benachrichtigungen verwalten.

3. Deaktivieren Sie die Option Benachrichtigungen zulassen, um alle Benachrichtigungen der Android-Setup-App auf Ihrem Gerät zu beenden.

Überprüfen Sie die App-Berechtigungen, um Android-Einrichtungsbenachrichtigungen loszuwerden

Eine weitere effektive Methode, um Benachrichtigungen von Android-Setup-Apps loszuwerden, besteht darin, alle zulässigen Berechtigungen zu widerrufen und das Schließen zu erzwingen. Auf diese Weise unterdrückt das Android-System alle Benachrichtigungen der App, wenn die erforderlichen Berechtigungen fehlen.

1. Öffnen Sie die Android-Setup-App aus der App-Liste, um sie zu konfigurieren.

2. Tippen Sie als Nächstes auf Berechtigungen und überprüfen Sie alle zulässigen Berechtigungen für die App.

3. Tippen Sie auf jede Berechtigung im Abschnitt Erlaubt und widerrufen Sie sie, indem Sie auf die Option Nicht zulassen klicken.

4. Nachdem Sie alle zulässigen Berechtigungen widerrufen haben, tippen Sie auf die Schaltfläche Schließen erzwingen, um alle laufenden Instanzen der App zu beenden.

Verbinden Sie Ihr Telefon mit WLAN und schließen Sie die Einrichtung ab

Eine weitere einfache Methode, um die Android-Setup-Benachrichtigungen loszuwerden, besteht darin, sie abzuschließen, indem Sie Ihr Gerät mit einer stabilen WLAN-Verbindung verbinden. Befolgen Sie als Nächstes die Schritte auf dem Bildschirm, um den Einrichtungsassistenten auf Ihrem Android-Telefon abzuschließen. Nach erfolgreichem Abschluss verschwindet die Setup-App-Benachrichtigung automatisch.

Entfernen Sie die Aufforderung „Kontoeinrichtung abschließen“ von Ihrem Gerät

Möglicherweise ist Ihnen schon oft aufgefallen, dass auf neuen Android-Smartphones nach Abschluss der Ersteinrichtung automatisch die Aufforderung „Kontoeinrichtung abschließen“ eingeblendet wird. Diese Benachrichtigung wird vom Google Play Store erstellt, und Sie können diese Schritte ausführen, um sie zu beheben.

1. Öffnen Sie die Google Play Store-App auf Ihrem Android-Gerät über die App „Einstellungen“.

2. Tippen Sie als Nächstes auf die Option Verwendeter Speicher und drücken Sie die Schaltflächen Daten löschen bzw. Cache, um alle App-bezogenen temporären Dateien zu löschen.

3. Tippen Sie außerdem auf das Drei-Punkte-Symbol in der oberen rechten Ecke und drücken Sie die Option Updates deinstallieren.

4. Sie können die App jetzt manuell neu starten, um zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde.

Bonus-Tipp: Aktualisieren Sie alle Apps aus dem Google Play Store

Manchmal kann ein vorhandener Fehler oder Bug zu Problemen mit der Android-Einrichtungs-App führen, was möglicherweise unnötige Einrichtungsbenachrichtigungen auf Ihrem Gerät auslöst. Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie alle installierten Apps aus dem Google Play Store aktualisieren.

1. Öffnen Sie den Google Play Store und tippen Sie oben rechts auf Ihr Profilsymbol.

2. Tippen Sie als Nächstes auf Apps und Geräte verwalten und drücken Sie die Schaltfläche Alle aktualisieren, um alle installierten Apps auf Ihrem Android-System zu aktualisieren.

3. Starten Sie Ihr Telefon neu, um zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde.

Verwandte | So verbergen Sie vertrauliche Benachrichtigungsinhalte vom Sperrbildschirm auf Android.

Abschließende Worte: Beheben Sie lästige Benachrichtigungen

Wir hoffen, dass Sie nun erfolgreich gelernt haben, die unnötigen Android-Setup-Benachrichtigungen auf Ihrem Gerät zu beheben. Wenn Ihnen diese schnelle Lektüre geholfen hat, die lästigen Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon zu beheben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Gefällt mir“ und teilen Sie diese Lektüre mit Ihren Freunden, um sie ebenfalls anzuleiten. Bleiben Sie dran für weitere interessante Lektüre zur Fehlerbehebung.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.