11 Möglichkeiten, um zu beheben, dass WLAN unter Android immer wieder getrennt und erneut verbunden wird

Hat Ihr Android Probleme mit der WLAN-Verbindung und wird häufig automatisch getrennt und erneut verbunden? Nun, mehrere Benutzer haben sich darüber beschwert, dass sich ihr Telefon nach einiger Zeit automatisch vom WLAN-Netzwerk trennt. Dies kann ärgerlich sein, insbesondere wenn Sie zum Arbeiten oder Online-Gaming auf die WLAN-Verbindung angewiesen sind. Wie auch immer, wenn Sie auf Ihrem Telefon mit solchen Problemen konfrontiert sind, machen Sie sich keine Sorgen. Hier sind einige schnelle Möglichkeiten, um Probleme beim Trennen und erneuten Verbinden von WLAN auf Android-Telefonen zu beheben.

Beheben Sie das Problem beim Trennen und Wiederherstellen der WLAN-Verbindung auf einem Android-Telefon

Android WiFi trennt die Verbindung immer wieder

Wenn Ihr Android-Telefon häufig die Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk oder einem WLAN-Hotspot trennt, kann dies an Problemen mit dem Router, dem Hotspot-Gerät oder Ihrem Telefon selbst liegen. Unten haben wir eine detaillierte Anleitung für Sie erwähnt, um Probleme mit der WLAN-Verbindung auf jedem Android-Gerät zu beheben und zu beheben.

1. Starten Sie Ihr Telefon neu

Beheben Sie das Problem, dass das WLAN unter Android ständig getrennt und erneut verbunden wird

Das Problem mit der WLAN-Konnektivität kann aufgrund vorübergehender Störungen oder Fehler in der Firmware des Telefons auftreten. Starten Sie Ihr Telefon also als grundlegende Lösung neu. Überprüfen Sie dann, ob das WLAN ordnungsgemäß funktioniert. Wenn nicht, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.

2. Vergessen und erneut mit dem Netzwerk verbinden

Der andere Weg ist, das WiFi-Netzwerk zu vergessen und erneut zu verbinden. Dadurch wird das WLAN-Netzwerk von Ihrem Telefon gelöscht, einschließlich des gespeicherten Passworts. Sie können sich später erneut damit verbinden, um zu sehen, ob das Problem behoben wird. Um dies zu tun:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Telefon.
  2. Gehen Sie zu Netzwerk & Internet und wählen Sie WLAN.
  3. Tippen Sie hier auf das WLAN-Netzwerk, mit dem Sie Probleme haben.
  4. Wenn Sie nicht mit dem Netzwerk verbunden sind, finden Sie es unter “Gespeicherte Netzwerke”.
  5. Klicken Sie auf Vergessen.
  6. Verbinden Sie sich nun erneut mit dem Netzwerk, indem Sie das Passwort eingeben.

3. Starten Sie den Router neu

Starten Sie den WLAN-Router neu

Ein Neustart der Netzwerkhardware behebt meistens Netzwerk- und Internetprobleme. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihren Router einmal neu zu starten, um zu überprüfen, ob das Problem weiterhin besteht. Die Anweisungen zum Neustart finden Sie normalerweise im Handbuch des Routers oder auf der Website des Herstellers.

Die übliche Methode besteht darin, sowohl das Modem als auch den Router vom Netz zu trennen und etwa 30 Sekunden zu warten. Stecken Sie dann das Modem wieder ein, gefolgt vom Router nach 2 Minuten. Geben Sie ihm etwas Zeit zum Starten und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

4. Überprüfen Sie die Reichweite unseres Routers

Trennt Ihr Telefon automatisch die Verbindung zum WLAN-Netzwerk, während Sie im Haus unterwegs sind? Es könnte an Reichweitenproblemen liegen. Überprüfen Sie also die Reichweite Ihres Routers und ob er den Bereich richtig abdeckt.

Das 5-GHz-Band bietet Ihnen im Allgemeinen überlegene Verbindungsgeschwindigkeiten. In Bezug auf die Konnektivitätsreichweite ist es dem traditionellen 2,4-GHz-Band jedoch unterlegen. Versuchen Sie also, auf 2,4 GHz zu wechseln, wenn Sie der Meinung sind, dass es Reichweitenprobleme mit dem Netzwerk gibt.

5. Überprüfen Sie die zuletzt installierten Apps

Stört eine der kürzlich installierten Apps Ihre Verbindung? Überprüfen Sie, ob Sie Firewall-, VPN- oder Verbindungsverstärker-Apps auf Ihrem Telefon installiert haben. Wenn ja, versuchen Sie, sie zu entfernen, um zu sehen, ob es hilft.

6. Booten Sie im abgesicherten Modus

Sie können Ihr Telefon auch im abgesicherten Modus starten, um zu überprüfen, ob eine Drittanbieter-App das Problem verursacht oder nicht. Der abgesicherte Modus auf Android deaktiviert vorübergehend alle Anwendungen von Drittanbietern und startet Ihr Gerät mit Standard-System-Apps.

Um Ihr Telefon in den abgesicherten Modus zu starten, drücken Sie lange auf den Netzschalter. Sobald das Ausschaltsymbol angezeigt wird, tippen und halten Sie es ein oder zwei Sekunden lang gedrückt und bestätigen Sie, wenn Sie dazu aufgefordert werden, in den abgesicherten Modus zu starten Taste während des Hochfahrens.

7. Deaktivieren Sie die WiFi+-Funktion

Fast alle modernen Android-Telefone verfügen über eine WiFi+-Funktion. Wenn aktiviert, kann das Telefon basierend auf der Signalstärke zwischen WLAN und mobilen Daten wechseln.

Obwohl es für die Bereitstellung einer nahtlosen Konnektivität nützlich sein kann, könnte es der Übeltäter für häufige WLAN-Trennungs- und Wiederverbindungsprobleme auf Ihrem Telefon sein. Deaktivieren Sie daher die WiFi+-Funktion, wenn sie aktiviert ist, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Android-Telefon.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Drahtlos und Netzwerke.
  3. Klicken Sie hier auf WLAN > Weitere Einstellungen.
  4. Schalten Sie die WiFi+-Funktion aus.

Möglicherweise verfügt Ihr Telefon über diese Funktion. Außerdem können die Schritte je nach Marke und Modell Ihres Telefons variieren.

8. Bleiben Sie im Schlaf in Verbindung

Viele Android-Telefone verfügen über eine Batteriesparfunktion, die alle Netzwerkverbindungen deaktiviert, um im Ruhemodus Batteriestrom zu sparen. Wenn diese Option aktiviert ist, trennt sich das Telefon möglicherweise automatisch von WLAN und Mobilfunknetzen, nachdem es für einen bestimmten Zeitraum in den Ruhemodus gewechselt ist.

Wenn Ihr Telefon über eine solche Funktion verfügt, besteht die Möglichkeit, dass sie standardmäßig aktiviert ist. Suchen Sie also nach Optionen wie „Im Schlaf verbunden bleiben“ oder „WLAN während des Schlafs eingeschaltet lassen“ in Einstellungen > Drahtlos & Netzwerke > WLAN und Einstellungen > Akku. Bitte deaktivieren Sie es.

9. Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen von Android zurück

Versuchen Sie, die Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons zurückzusetzen. Dadurch werden die drahtlosen Verbindungen neu gestartet.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Telefon.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Systeme.
  3. Klicken Sie auf die Option Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

10. Überprüfen Sie die Router-Einstellungen

Ist Ihr Telefon daran gehindert, sich mit dem WLAN-Netzwerk zu verbinden? Wenn ja, kann Ihr Telefon keine Verbindung mit dem Netzwerk aufrechterhalten. Besuchen Sie also das Admin-Dashboard oder die App des Routers, um zu sehen, ob Ihr Telefon auf der Sperrliste steht. Wenn ja, entfernen Sie es.

11. Sind andere Geräte in Ordnung?

Hat nichts funktioniert? Sie müssen nun überprüfen, ob andere Geräte mit dem Netzwerk einwandfrei funktionieren. Überprüfen Sie auch, ob Ihr Telefon mit anderen WLAN-Netzwerken, einschließlich Hotspots, einwandfrei funktioniert.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass mit Ihrem Telefon etwas nicht stimmt, empfehlen wir Ihnen, die Software auf die neueste Version zu aktualisieren. Ziehen Sie auch in Betracht, den Cache im Wiederherstellungsmenü zu leeren, wenn Sie kürzlich ein Software-Update durchgeführt haben.

Die letzte Möglichkeit besteht darin, Ihr Gerät entweder auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen oder es zur weiteren Fehlerbehebung zu einem autorisierten Servicecenter zu bringen.

Zusammenfassung – Gelöstes Problem beim Trennen von Android-WiFi-Verbindungen

Hier drehte sich alles darum, wie Sie das Problem beim Trennen und erneuten Verbinden von WLAN auf Ihrem Android-Telefon beheben können. Ich hoffe, Sie können die Verbindung jetzt ohne Probleme verwenden. Lassen Sie mich in den Kommentaren unten wissen, was das Problem für Sie behoben hat. Bleiben Sie dran für mehr solcher Artikel.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.