6 Möglichkeiten, Android zu reparieren, kann keine Verbindung zum Wifi herstellen, sagt aber gespeichert und gesichert

Oft haben Sie vielleicht festgestellt, dass Ihr Android-Telefon keine Verbindung zum WLAN herstellen kann. Unter dem Namen des Netzwerks wird “Gespeichert, gesichert” angezeigt, aber Ihr Telefon stellt einfach keine Verbindung zum Netzwerk her. Dies kann sehr ärgerlich sein, besonders wenn Sie etwas Wichtiges tun möchten. Also, was verursacht dieses Problem? Wie können Sie es beheben? Lassen Sie uns das alles im Detail besprechen. Hier sind sechs einfache Möglichkeiten, um zu beheben, dass Android keine Verbindung zum Wifi herstellen kann, aber Gespeichert, Gesichert sagt.

Android-Telefon kann keine WLAN-Verbindung herstellen, sagt aber Gespeichert, Gesichert? Hier ist der Fix

Ihr Android-Telefon kann aus verschiedenen Gründen trotz Eingabe des richtigen Passworts keine Verbindung zum Wifi-Netzwerk herstellen. Im Folgenden haben wir kurze Schritte erwähnt, die Sie ausführen können, um den Fehler “Gespeichert, gesichert” beim Versuch, eine Verbindung zu einem WLAN herzustellen, zu beheben.

1. Vergessen und wieder verbinden

Die einfachste Lösung, um Probleme mit der WLAN-Verbindung auf Ihrem Telefon zu beheben, besteht darin, das WLAN-Netzwerk zu vergessen und sich dann erneut damit zu verbinden. Um dies zu tun:

  1. Öffnen Sie die WLAN-Einstellungen auf Ihrem Telefon.
  2. Tippen Sie auf das Wifi-Netzwerk und klicken Sie auf Vergessen.
  3. Schalten Sie dann das WLAN auf Ihrem Telefon aus und wieder ein.
  4. Tippen Sie nun auf das Wifi-Netzwerk, geben Sie das Passwort ein und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.

Überprüfen Sie, ob Sie eine Verbindung zum Wifi-Netzwerk herstellen können. Wenn nicht, fahren Sie mit den anderen unten aufgeführten Schritten fort.

2. Überprüfen Sie die Anzahl der mit dem Wifi-Netzwerk verbundenen Geräte

Der häufigste Grund für den Fehler „Gespeichert, gesichert“ ist, dass das Netzwerk die maximale Anzahl gleichzeitiger Verbindungen erreicht hat und keine weiteren Geräte mehr akzeptieren kann.

Überprüfen Sie daher die Anzahl der mit dem Netzwerk verbundenen Geräte. Wenn es sich um einen Hotspot handelt, überprüfen Sie die maximale Anzahl verbundener Geräte auf dem Host-Telefon. Melden Sie sich bei einem WLAN-Router an der Router-Konsole an und erhöhen Sie die Anzahl gleichzeitiger Benutzer.

3. Schalten Sie den Smart Wifi Switch oder Wifi+ . aus

Viele Telefone sind mit Funktionen wie Wifi+ oder Smart oder Intelligent Wifi Switch ausgestattet, mit denen das Telefon basierend auf der Signalstärke automatisch zwischen Wifi und mobilen Daten wechseln kann. Während es für die Bereitstellung einer nahtlosen Konnektivität nützlich sein kann, könnte es der Grund für häufige WLAN-Probleme auf Ihrem Telefon sein. Um es auszuschalten:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Android-Telefon.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Drahtlos und Netzwerke.
  3. Klicken Sie hier auf WLAN > Weitere Einstellungen.
  4. Schalten Sie die WiFi+-Funktion aus.

Ihr Telefon verfügt möglicherweise über die Funktion oder nicht, und die Schritte können je nach Marke und Modell Ihres Telefons variieren.

4. Starten Sie Ihr Telefon und Ihren WLAN-Router neu

Android kann keine WLAN-Verbindung herstellen Gesichert gespeichert

Ein Neustart Ihres Telefons kann vorübergehende Probleme oder Störungen mit dem Gerät beheben. Ebenso wird durch einen Neustart des Routers die Verbindung zurückgesetzt und neu gestartet. Versuchen Sie also, beide Geräte neu zu starten, um zu sehen, ob sie sich ohne Probleme verbinden können.

5. Wechseln Sie zu 2,4 GHz, um das gespeicherte, gesicherte WLAN zu reparieren

Android-Telefon sagt

Während der 5-GHz-Kanal eine bessere Geschwindigkeit bietet, fehlt er in Bezug auf Konnektivität und Reichweite. Wenn Sie also mit einem 5-GHz-Netzwerk verbunden sind und sich leicht außerhalb des Signalbereichs bewegen, zeigt Ihr Telefon möglicherweise “gespeichert, gesichert” an und verbindet sich nicht mit dem Netzwerk.

Versuchen Sie in diesem Fall, zum 2,4-GHz-Band zu wechseln, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird. Sie können dies über Ihre Wifi-Admin-Konsole tun. Wenn Sie einen Dualband-Router haben, der gleichzeitig 2,4 GHz- und 5 GHz-Frequenzen verwenden kann, trennen Sie das 5 GHz-Band und stellen Sie eine Verbindung zum 2,4-GHz-Band her.

6. Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons zurück

Die andere Möglichkeit besteht darin, die Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons zurückzusetzen. Dadurch werden die drahtlosen Verbindungen neu gestartet.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Telefon.
  2. Gehen Sie zu den Optionen Systeme > Zurücksetzen.
  3. Tippen Sie hier auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen oder die Option WLAN zurücksetzen.
  4. Geben Sie Ihr Sperrbildschirm-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

(Gelöst) Android kann keine WLAN-Verbindung herstellen: Gespeichert, gesichert

Dies waren einige einfache und schnelle Möglichkeiten, um zu beheben, dass Android keine Verbindung zum Wifi herstellen kann, aber das Problem “Gespeichert, gesichert” meldet. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie andere Schritte zur Fehlerbehebung aus unserem Artikel zur Behebung des Problems beim Trennen und erneuten Verbinden von WLAN unter Android. Lassen Sie mich in den Kommentaren unten wissen, ob es Ihnen geholfen hat.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.