9 Möglichkeiten zur Behebung des Fehlers „Prozesssystem reagiert nicht“ auf Android

Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, müssen Sie auf Ihrem Gerät häufig auf den Fehler „Prozesssystem reagiert nicht“ gestoßen sein. Obwohl dieser Fehler sehr lästig sein kann, haben wir die 9 besten Möglichkeiten aufgelistet, ihn auf Ihrem Gerät zu beheben. In der Zwischenzeit können Sie auch lernen, wie Sie den Fehler „Google Play Store-Authentifizierung ist erforderlich“ auf Android beheben.

Gründe für dieses Problem

Während dieser spezifische Fehler aus einer Vielzahl von unerwarteten Gründen auf Android auftreten kann, sind einige der bemerkenswerten wie folgt:

  • Vorhandene Fehler und Störungen im Android-System.
  • Vorhandensein bösartiger/gefälschter Apps.
  • Fehlende/geänderte Systemdateien aufgrund eines unvollständigen Updates oder einer kürzlichen App-Installation.
  • Unzureichender Telefonspeicher.
  • Vorhandensein einer beschädigten SD-Karte, die an das Android-Gerät angeschlossen ist.
  • Rooten oder Verwenden von unzuverlässigen benutzerdefinierten ROMs.

Lassen Sie uns einen Blick auf die 9 besten Möglichkeiten werfen, um den Fehler „Prozesssystem reagiert nicht“ auf Ihrem Android-Gerät zu beheben.

Überprüfen Sie auch | 3 Möglichkeiten, RAM-Typ, Speichergeschwindigkeit und CPU-Spitzenfrequenz auf jedem Android-Telefon zu überprüfen

Möglichkeiten zur Behebung des Fehlers „Prozesssystem reagiert nicht“.

Starten Sie Ihr Android-Gerät neu

Eine der einfachsten Lösungen für dieses Problem besteht darin, Ihr Android-Gerät manuell neu zu starten/neu zu starten. Befolgen Sie diese Schritte für eine einfache Lösung.

  • Drücken Sie lange die Power-Taste auf Ihrem Android-Gerät, bis das Power-Menü erscheint.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche Neustart, um Ihr Android-Gerät neu zu starten.
  • Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Bereinigen Sie den internen Speicher des Geräts, um den Fehler zu beheben

Wenn Sie nicht genügend freien Speicherplatz auf dem internen Speicher Ihres Geräts haben, wird höchstwahrscheinlich der Prozesssystemfehler auf Ihrem Android-Telefon auftreten. Um dies zu verhindern, müssen Sie den internen Speicher Ihres Geräts mithilfe der integrierten Dateimanager-Apps oder von Drittanbietern manuell löschen. Bitte beachten Sie, dass Sie mindestens 512 MB oder 1 GB freien internen Speicherplatz haben müssen, um dieses Problem zu vermeiden.

  • Öffnen Sie Ihre Standard- oder eine andere Dateimanager-App eines Drittanbieters, z Dateien von Google um Dateien auf Ihrem internen Speicher zu verwalten.
  • Tippen Sie unten auf die Schaltfläche Durchsuchen und scrollen Sie nach unten, um den Ordner Interner Speicher zu finden, um ihn zu öffnen.
  • Sie können jetzt alle in Ihrem internen Speicher vorhandenen Dateien durchsuchen und anzeigen und alle unnötigen Dateien entfernen, die den Speicher Ihres Geräts belegen.
  • Darüber hinaus können Sie schnell auf die Schaltfläche Reinigen tippen, um alle Junk-/unnötigen Dateien im Speicher Ihres Geräts zu identifizieren und zu löschen.

Überprüfen Sie Ihr Gerät auf Systemaktualisierungen

Manchmal kann ein vorhandener Systemfehler oder eine Störung zu dem Fehler Process System Isn’t Responding auf Ihrem Android-Gerät führen. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie alle für Ihr Gerät vorhandenen Systemupdates manuell überprüfen und installieren. Befolgen Sie diese Kurzanleitung, um für Android verfügbare Systemupdates zu prüfen und zu installieren.

Aktualisieren Sie Ihre installierten Android-Apps

Das Vorhandensein veralteter installierter Anwendungen auf Ihrem Android-Telefon kann manchmal zur Entstehung mehrerer Fehler und Störungen führen, einschließlich des Prozesssystemfehlers. Um dieses Problem zu vermeiden, sollten Sie alle Ihre installierten Anwendungen von Zeit zu Zeit über die Google Play Store App aktualisieren. Befolgen Sie diese Schritte, um dasselbe zu erreichen.

  • Öffnen Sie die Google Play Store App auf Ihrem Android-Gerät.
  • Tippen Sie auf Ihr Google-Profilsymbol in der oberen rechten Ecke des App-Bildschirms.

  • Tippen Sie außerdem auf die Option Apps und Geräte verwalten.
  • Der Google Play Store scannt regelmäßig automatisch alle Ihre installierten Anwendungen, um Sie über verfügbare Updates zu informieren.
  • Tippen Sie auf die Schaltfläche Alle aktualisieren, um alle installierten Anwendungen auf Ihrem Android-Gerät zu aktualisieren.

  • Starten Sie Ihr Android-Gerät neu, sobald die Updates installiert wurden.

Entfernen Sie Ihre SD-Karte und setzen Sie sie erneut ein

Android-Benutzer haben oft gemeldet, dass sie den Prozesssystemfehler auf ihrem Gerät erhalten, wenn eine beschädigte/verlegte SD-Karte vorhanden ist. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihre SD-Karte entfernen und dann erneut einsetzen, um zu prüfen, ob das Problem behoben wurde.

  • Verwenden Sie je nach Modell Ihres Android-Geräts ein SIM-Auswurfwerkzeug oder entfernen Sie die hintere Abdeckung Ihres Telefons, um die SD-Karte vorsichtig herauszuziehen.
  • Reinigen Sie Ihre externe Karte und vergewissern Sie sich, dass sie intakt/nicht beschädigt ist.
  • Legen Sie die SD-Karte vorsichtig wieder in Ihr Gerät ein und starten Sie Ihr Telefon neu, um zu prüfen, ob das Problem behoben wurde.

Booten Sie in den abgesicherten Modus, um bösartige Apps zu entfernen

Wenn Sie vor kurzem nach der Installation bestimmter Apps auf Ihrem Gerät mit dem aufgelisteten Problem konfrontiert wurden, müssen Sie diese Apps von Ihrem System entfernen, indem Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus starten. Befolgen Sie diese einfachen Schritte für eine einfache Lösung.

System-Cache-Dateien auf Android manuell löschen

Wie andere Betriebssysteme verwendet auch Android Cache-Dateien, um schnell auf zugehörige Informationen zuzugreifen und diese abzurufen, um seinen Benutzern ein nahtloses Erlebnis zu bieten. Eine übermäßige Anhäufung solcher temporärer Dateien (auch als System-Caches bezeichnet) kann jedoch manchmal zu Fehlern wie dem Prozesssystemfehler führen, während das Gerät verwendet wird. Befolgen Sie diese Kurzanleitung, um alle System-Cache-Dateien von Ihrem Android-Gerät zu entfernen.

Entwurzeln Sie Ihr Android-Gerät

Benutzer gerooteter Android-Geräte haben häufig den Fehler Process System Is’t Responding gemeldet, während sie ihr Gerät verwendet haben. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihr Android-Gerät manuell unrooten, um solche Fehler zu vermeiden.

  • Öffnen Sie den Google Play Store auf Ihrem Android-Gerät und suchen Sie nach der Impactor Universal Unroot-App um es zu installieren.
  • Öffnen Sie die App und geben Sie die erforderlichen App-Zugriffsberechtigungen ein.
  • Tippen Sie auf das Hamburger-Menü in der oberen linken Ecke des App-Bildschirms und drücken Sie die Option Unroot, um Ihr Android-Gerät schnell zu unrooten.
  • Starten Sie Ihr Android-Gerät mit der oben aufgeführten Methode 1 neu.

Bonus: Setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück, um den Fehler zu beheben

Wenn auf Ihrem Android-Gerät immer noch der Prozesssystemfehler auftritt, nachdem Sie alle oben aufgeführten Korrekturen ausprobiert haben, sollten Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, um das Problem zu beheben. Befolgen Sie diese Schritte, um dasselbe zu erreichen.

  • Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem Android-Gerät und scrollen Sie nach unten, um „Zusätzliche Einstellungen“ zu öffnen.
  • Tippen Sie als Nächstes auf die Option Backup.
  • Drücken Sie außerdem die Option Alle Daten löschen (Zurücksetzen auf Werkseinstellungen), um Ihr gesamtes Gerät zu löschen.
  • Hinweis: Dadurch werden alle auf Ihrem Telefon vorhandenen Daten entfernt und gelöscht.

Verwandte | Die 7 besten Fixes für den Fehler „Screenshot kann nicht aufgenommen werden“ auf dem Android-Telefon.

Zusammenfassung: Ein fehlerfreies Android-Erlebnis

Das ist also ein Wrap für die 9 wichtigsten Möglichkeiten, um den Fehler „Prozesssystem antwortet nicht“ auf Ihrem Android-Gerät zu beheben. Wenn Ihnen diese schnelle Lektüre geholfen hat, dieses Problem erfolgreich auf Ihrem Gerät anzugehen und zu beheben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Gefällt mir“ und teilen Sie diese Lektüre mit Ihren Freunden, um sie bei der Fehlerbehebung zu unterstützen. Bleiben Sie dran für weitere informative Leitfäden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.