So beheben Sie das Problem mit dem Download im Google Play Store

Der Google Play Store ist der Standard-App-Store auf allen Android-Geräten. Und die meisten von uns verlassen sich angesichts der Vertrauenswürdigkeit und Verfügbarkeit von Anwendungen darauf, um neue Apps und Spiele herunterzuladen. Manchmal können jedoch Probleme beim Herunterladen in der Play Store-App auftreten, die beim Versuch, etwas herunterzuladen, zu Frustrationen führen.

Daher sind wir hier mit einer einfachen Anleitung zum Beheben von ausstehenden Problemen beim Herunterladen im Google Play Store. Weiter lesen.

Problem mit ausstehendem Download im Google Play Store beheben

Ausstehende oder festgefahrene Downloads sind eines der häufigsten Probleme, mit denen Play Store-Benutzer konfrontiert sind. Dies kann viele Gründe haben, die mit den folgenden Schritten zur Fehlerbehebung behoben werden können.

1]Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

Das erste und grundlegendste, was Sie überprüfen müssen, ist, ob Sie über eine stabile Internetverbindung mit ausreichender Geschwindigkeit für Downloads verfügen. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr mobiles Internet ausgefallen ist oder aus irgendeinem Grund schrecklich langsam funktioniert. Stellen Sie eine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk her oder warten Sie, bis Sie sich in einem Bereich mit einem guten Netzwerk befinden, wenn Sie nur über Mobilfunkdaten verfügen.

2]Überprüfen Sie die aktuelle Download-Reihe

So beheben Sie ein ausstehendes Download-Problem im Google Play StoreSo beheben Sie das Problem mit dem Download im Google Play Store

Die häufigste Ursache für „Download ausstehend“-Probleme sind Downloads in der Warteschlange, die im Allgemeinen durch die automatischen Updates verursacht werden.

Um dies zu überprüfen, öffnen Sie den Play Store und navigieren Sie über das Seitenmenü zum Abschnitt „Meine Apps & Spiele“. Hier sehen Sie die Liste der heruntergeladenen Apps neben denen, die in der Kette warten. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Stopp“ und laden Sie die gewünschte App erneut herunter. Danach können Sie mit der Aktualisierung anderer Anwendungen fortfahren.

Um solche Probleme in Zukunft zu vermeiden, gehen Sie zu den Play Store-Einstellungen und deaktivieren Sie entweder automatische Updates oder beschränken Sie sie auf WLAN.

3]Überprüfen Sie Ihren verbleibenden Speicherplatz

Tatsächlich stoppt der Play Store einfach alle Downloads, wenn Sie nicht über den erforderlichen Mindestspeicherplatz auf Ihrem Telefon verfügen. Für den Anfang hat sich Google für das Herunterladen von Apps von der Plattform entschieden, dass mindestens 300 MB kostenlos sind. Behalten Sie also den verfügbaren Raum auf Ihrem Android-Gerät im Auge. Kann man gebrauchen Dateien von Google für das Selbe.

4]Stopp erzwingen / Play Store-Daten löschen

Ein Neustart des Play Store kann dazu beitragen, viele allgemeine Probleme zu beheben, einschließlich hängender Downloads trotz stabiler Verbindungen, genügend Speicherplatz und leerer Warteschlange.

Versuchen Sie also, das Beenden der App einmal zu erzwingen und sehen Sie, ob es funktioniert (diese Option finden Sie in Einstellungen > Apps & Benachrichtigungen > Alle Apps anzeigen). Wenn nicht, klicken Sie auf Cache leeren und Daten löschen, öffnen Sie dann den Play Store erneut und versuchen Sie den Download erneut.

5]Überprüfen Sie die Google Play-Dienste und den Download-Manager

Beachten Sie, dass der Google Play Store zum Herunterladen von Apps auch auf andere Prozesse angewiesen ist, die von den Google Play-Diensten und dem Download-Manager unterstützt werden.

Wenn Sie also auch nach dem Ausprobieren aller möglichen Problemumgehungen mit ausstehenden Downloads konfrontiert sind, wird empfohlen, den Cache und die Daten für . zu löschen Google Play-Dienste, Google Services Framework, und Download-Manager über Einstellungen.

Überprüfen Sie außerdem, ob die Download-Manager app befindet sich im Status “aktiviert” und Sie haben sie nicht deaktiviert, während Sie Bloatware entfernen möchten.

Hinweis: Tippen Sie auf die drei Punkte und aktivieren Sie „System-Apps anzeigen“, wenn der Download-Manager nicht in der Liste der Anwendungen erscheint.

6]Ausstehendes Problem auf ein neu eingerichtetes Telefon herunterladen

Wenn Sie kürzlich ein neues Gerät eingerichtet haben, zeigt der Play Store wahrscheinlich für alles in der Warteschlange “Download ausstehend” an. Dies liegt daran, dass sich Ihr Google-Konto im Synchronisierungsmodus befindet oder die mit dem Konto verknüpften Apps heruntergeladen werden. Warten Sie also einfach, bis die Synchronisierung oder der Download abgeschlossen ist, und versuchen Sie es dann erneut.

Um den Vorgang zu beschleunigen, können Sie die Kontodatensynchronisierung in den Einstellungen für ein oder zwei Minuten deaktivieren und wieder aktivieren. Stellen Sie, wie oben erwähnt, sicher, dass Sie über eine stabile Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung verfügen.

7]Play Store-Updates deinstallieren und neu installieren

Die oben genannten Schritte werden höchstwahrscheinlich das Problem mit dem ausstehenden Download für die meisten Google Play Store-Benutzer beheben. Wenn Sie jedoch regelmäßig Probleme mit der App haben, wird empfohlen, Play Store-Updates zu deinstallieren und erneut zu aktualisieren.

Um dasselbe zu tun, gehen Sie zu SEinstellungen > Apps & Benachrichtigungen > Alle Apps und wählen Sie Google Play Store. Klicken Sie nun auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und tippen Sie auf Updates deinstallieren. Bestätigen Sie, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Einpacken

Hier ging es also um Dinge, die Sie tun können, um das Problem mit anstehenden Downloads im Google Play Store zu beheben. Übrigens, welche Methode hat bei Ihnen funktioniert? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Gerne können Sie uns auch bei Zweifeln oder Fragen erreichen.

Lesen Sie auch So verstecken Sie Dateien auf Android, ohne eine Drittanbieter-App zu installieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.