So verbergen Sie sensible Inhalte aus Ihrem Instagram Explore Feed

Facebook hat aktiv daran gearbeitet, seine Plattformen gegen sensible Inhalte zu verbessern. Zuvor hat es in seiner Foto-Sharing-App Instagram Einstellungen namens „Kontrolle sensibler Inhalte“ eingeführt, mit denen Benutzer die Inhalte steuern können, die sie auf ihrer Registerkarte „Erkunden“ sehen, die möglicherweise verärgert oder anstößig sein könnten. Jetzt hat das Unternehmen dieser Kontrolle eine weitere Option hinzugefügt, mit der Benutzer solche Inhalte nicht noch mehr einschränken. So können Sie sensible Inhalte in Ihrem Instagram-Explorer-Tab ausblenden.

Verstecken Sie sensible Inhalte in Instagram Explore

Grundsätzlich hat diese Einstellung jetzt drei Optionen: Zulassen, Begrenzen und Noch mehr begrenzen. Dies ist standardmäßig auf Limit eingestellt, aber wenn Sie mehr Kontrolle über sensible Inhalte wünschen, können Sie die neue Option “Noch mehr begrenzen” festlegen. So können Sie dies aktivieren:

1. Öffnen Sie Instagram auf Ihrem Telefon und tippen Sie auf Ihr Profilbild, um zu Ihrem Profil zu gelangen.

2. Tippen Sie dort auf drei horizontale Linien, um das Einstellungsmenü zu öffnen.

3. Tippen Sie nun auf „Einstellungen“ und wählen Sie dann „Konto“.

4. Tippen Sie auf der Seite Kontoeinstellungen auf „Kontrolle sensibler Inhalte“.

5. Jetzt sehen Sie drei Optionen und tippen auf die letzte – „Begrenzen Sie noch mehr“.

6. Tippen Sie im Bestätigungs-Popup auf „OK“.

Das war’s, Ihre Einstellung für sensible Inhalte wird gespeichert.

Beachten Sie, dass die Aktivierung dieser neuen Option solche Inhalte auf Ihrem Erkundungs-Tab nicht vollständig ausblendet, aber dadurch wird sie eingeschränkt und Sie werden weniger wahrscheinlich Inhalte sehen, die anstößig oder verstörend sein könnten.

So können Sie sensible Inhalte in Ihrem Instagram-Explorer-Tab ausblenden. Für mehr solcher Tipps und Tricks bleiben Sie dran!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.