So vermeiden Sie die Zahlung von e-Challan durch Einreichung einer Beschwerde

Haben Sie einen falschen e-Challan auf Ihren Namen erhalten? Wurden Sie aus Versehen mit einer Geldstrafe belegt? Oder waren Sie vielleicht nicht der wahre Täter? Wie auch immer, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie zu Unrecht mit einer Geldstrafe belegt wurden, können Sie jetzt den Challan zur Überprüfung herausfordern. So können Sie die Zahlung von e-Challan vermeiden, indem Sie Ihre Beschwerde online einreichen.

Lesen Sie auch – Schlaglöcher in Indien erkennen, Warnungen auf Ihrem Telefon während der Fahrt erhalten

Vermeiden Sie die Zahlung von e-Challan, indem Sie eine Beschwerde einreichen

Nachdem die Polizei von Delhi mehrere Beschwerden erhalten hatte, hat sie nun ein Verfahren eingeleitet, um E-Challans zu überprüfen, die angeblich von den Fahrzeugbesitzern falsch ausgestellt wurden. Sobald Sie von der Verkehrspolizei ein Bußgeld erhalten haben, erhalten Sie eine SMS mit den Details des Vergehens auf Ihre registrierte Handynummer. Sie können dann wählen, ob Sie die Geldstrafe bezahlen oder die Geldstrafe anfechten und sich schuldig bekennen.

Ein falscher Challan kann virtuell direkt vom Webportal aus angefochten werden, anstatt vor Gericht zu gehen. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um Ihren Delhi Police Traffic Challan herauszufordern.

  1. Öffne deinen Browser und gehe zu https://delhitrafficpolice.nic.in/notice/pay-notice.
  2. Geben Sie hier entweder Ihre Fahrzeugnummer oder Ihre Handynummer ein.Vermeiden Sie die Zahlung von e-Challan, indem Sie eine Beschwerde einreichen
  3. Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm das auf Ihrem Telefon empfangene OTP ein.Vermeiden Sie die Zahlung von e-Challan, indem Sie eine Beschwerde einreichen
  4. Sie sehen jetzt alle an Sie ausgestellten Challans, einschließlich des Datums der Straftat, des Bildes, der Benachrichtigung und des Betrags.
  5. Außerdem können Sie auch die Links sehen, um Challan zu bezahlen und eine Beschwerde zu beantragen.
  6. Klicken Sie unter Beschwerde auf Bewerben für den Challan, den Sie herausfordern möchten.Vermeiden Sie Challan
  7. Geben Sie dann die angeforderten Beschwerdedetails ein. Geben Sie OTP ein und klicken Sie auf Senden.
  8. Wählen Sie als Nächstes den Grund für die Anfechtung des Challans aus, z. B. Ihr Nummernschild stimmt nicht mit dem Bild auf dem Portal überein, jemand hat ein gefälschtes Nummernschild verwendet oder Ihr Fahrzeug wurde gestohlen.
  9. Klicken Sie abschließend auf Senden, um die Beschwerde einzureichen.

Sobald Sie die Beschwerde eingereicht haben, wird geprüft und überprüft, ob Ihr Anspruch richtig ist. Wenn festgestellt wird, dass Sie nicht der Täter sind oder zu Unrecht mit einer Geldstrafe belegt wurden, wird der Challan aufgehoben.

Tipps, um einen Challan oder Belästigungen durch die Verkehrspolizei zu vermeiden

Beim Fahren auf indischen Straßen ist einiges zu beachten. Im Folgenden finden Sie einige allgemeine Tipps, die Ihnen helfen, Challans und unnötige Belästigungen zu vermeiden.

So vermeiden Sie die Zahlung von e-Challan durch Einreichung einer Beschwerde

  • Beachten Sie immer die Verkehrsregeln. Fahren Sie unter der Geschwindigkeitsbegrenzung, insbesondere in Bereichen mit Blitzern.
  • Sie können sich weigern, Polizisten oder Personen unterhalb des ASI-Rangs Dokumente zu zeigen.
  • Sie können entweder physische Dokumente oder eine digitale Kopie in der DigiLocker- oder mParivahan-App anzeigen – beides ist legal.
  • Nur ein ast. der Unterinspektor, der Polizei-Unterinspektor und der Polizeiinspektor sind berechtigt, Quittungen auszustellen und Zahlungen einzuziehen.
  • Constables oder Head Constables können keinen Challan ausgeben, sie können nur den Verstoß aufzeichnen.
  • Wenn Constable Ihnen mit einer Geldstrafe droht, fordern Sie eine Quittung an. Sie werden dich wahrscheinlich gehen lassen, da sie dafür nicht autorisiert sind.
  • Die Verkehrspolizei kann nur Challans ausgeben, wenn sie ein Challan-Buch oder eine E-Challan-Maschine bei sich haben.
  • Überprüfen Sie immer den Challan-Beleg, bevor Sie einen Spot-Challan bezahlen – er enthält den genauen Challan-Betrag, die Straftat, das Datum, den Namen und die Unterschrift des Polizeiangebots usw.
  • Kein Polizist kann Ihr Fahrzeug beschlagnahmen, ohne eine gültige Quittung auszustellen.
  • Die Verkehrspolizei kann Ihre Schlüssel nicht gewaltsam entnehmen oder Sie zwingen, das Fahrzeug zu verlassen. Es ist illegal.
  • Es ist illegal, dass ein Abschleppwagen ein Auto abschleppt, wenn sich ein Mensch darin befindet.
  • Turban tragende Sikhs können nicht bestraft werden, wenn sie keinen Helm tragen.
  • Sie können jederzeit einen Verkehrspolizisten, der Sie anhält, bitten, Ihnen seine Identität vorzulegen. Notieren Sie ihre Schnallennummer oder ihren Namen oder fragen Sie sie nach ihrem Ausweis. Wenn sie sich weigern, können Sie ihnen auch die Vorlage Ihrer Dokumente verweigern.
  • Bei Nichtverfügbarkeit von Dokumenten erhalten Sie eine Nachfrist von 15 Tagen, um diese gem. nach Regel 139 der zentralen Kraftfahrzeugvorschriften.

Einpacken

Dies war also eine kurze Anleitung, wie Sie die Zahlung einer zu Unrecht verhängten e-Challan vermeiden können, indem Sie eine Beschwerde einreichen. Wir haben auch einige allgemeine Sensibilisierungstipps erwähnt, wie Sie Challan oder Belästigungen durch die Verkehrspolizei vermeiden können. Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel keine Rechtsberatung darstellt. Lassen Sie es uns jedoch wissen, wenn Sie diesbezügliche Zweifel oder Fragen haben.

Lesen Sie auch – Green Delhi App: So melden Sie Verschmutzung und schlechte Straßen in Delhi

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.