So verwenden Sie Dual-Screen-Monitore mit Zoom-Videoanrufen

Neben Green Screen, Snapchat-Filtern und virtuellen Hintergründen können Sie mit Zoom auch Dual-Screen-Monitore während eines Videoanrufs verwenden. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie ein Dual-Screen-Setup auf Ihrem Schreibtisch haben, diesen zusätzlichen Bildschirmplatz für andere Dinge wie das parallele Ausführen einer Präsentation oder das Teilen Ihres Bildschirms nutzen können. Hier ist ein kurzer Blick darauf, wie Sie Dual-Screen-Monitore mit einem Zoom-Videoanruf verwenden können.

Verwenden Sie Dual-Screen-Monitore mit Zoom-Videoanruf

Mit der Dual-Monitor-Anzeigefunktion von Zoom können Sie an der Videokonferenz teilnehmen und Inhalte auf zwei separaten Monitoren oder Bildschirmen teilen. Es zeigt die Galerieansicht auf dem einen Bildschirm an, während der andere Monitor für die Inhaltsfreigabe verwendet wird. Sie können es auch verwenden, um Notizen während eines laufenden Meetings zu überprüfen.

Anforderungen

  • Zoom-App auf Ihrem Windows-, Mac- oder Linux-Computer.
  • Zwei Monitore müssen an Ihrem System angeschlossen und aktiviert sein.
  • Prozessor: 5+ Quad Core oder höher, i5+ Duo Core oder höher (2 GHz+)
  • Arbeitsspeicher: 4GB und mehr

Schritte zur Verwendung von Dual-Monitoren mit Zoom

Stellen Sie zunächst sicher, dass zwei Monitore an Ihrem System angeschlossen und aktiviert sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie es geht, können Sie die detaillierten Anweisungen für dasselbe unter Windows (Windows 7/ Windows 10), Mac, und Linux indem Sie auf die entsprechenden Links klicken.

Sobald Sie mit der grundlegenden Einrichtung fertig sind, können Sie mit den folgenden Schritten fortfahren, um zwei Monitore unter Zoom für Windows, Mac oder Linux zu verwenden.

  1. Öffnen Sie den Zoom-Client auf Ihrem Computer. Melden Sie sich mit Ihrem Konto an, falls noch nicht geschehen.Verwenden Sie Dual-Screen-Monitore mit Zoom-Videoanruf
  2. Klicken Sie oben rechts auf Einstellungen (Zahnradsymbol).Verwenden Sie Dual-Screen-Monitore mit Zoom-Videoanruf
  3. Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen für “Use Dual Monitors” auf der Registerkarte “Allgemein”.

So verwenden Sie Dual-Screen-Monitore mit Zoom-Videoanrufen

Das ist es. Sie haben Zoom jetzt für die Arbeit mit zwei Monitoren auf Ihrem Schreibtisch aktiviert. Wenn Sie einem Meeting beitreten oder es starten, sehen Sie auf beiden Monitoren Zoom-Fenster – einer mit Meeting-Steuerelementen und Ihrem Video, während der andere das Video des anderen Teilnehmers anzeigt.

Wenn Sie Ihren Bildschirm oder eine Präsentation teilen möchten, klicken Sie während eines Meetings unten auf die Schaltfläche „Bildschirm teilen“. Wählen Sie dann den Monitor aus, den Sie für die Freigabe verwenden möchten. Ein Monitor zeigt Ihnen weiterhin das Meeting, während Sie auf dem anderen Monitor bequem arbeiten können.

Einpacken

Hier drehte sich alles darum, wie Sie Dual-Screen-Monitore mit Zoom-Video auf Ihrem Windows-, Mac- oder Linux-Computer verwenden können. Sie können den zusätzlichen Bildschirm auch verwenden, um alle 49 Teilnehmer auf Ihrem Bildschirm anzuzeigen, indem Sie die Option in den Videoeinstellungen aktivieren. Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihre Maschine leistungsstark genug ist, um damit umzugehen.

Lesen Sie auch – [Working] Entfernen Sie das 40-Minuten-Videoanruflimit von Zoom kostenlos

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.