Tipps zur Reduzierung der YouTube-Datennutzung auf Mobilgeräten und PC

Das Anschauen von YouTube-Videos ist eines der Dinge, die die meisten Menschen im Allgemeinen tun, um Wissen, Unterhaltung oder einfach nur Zeit totzuschlagen. Und obwohl es größtenteils kostenlos ist, kann es oft viel von Ihrer Datenbandbreite verbrauchen, was ein Problem sein könnte, insbesondere wenn Sie einen begrenzten Mobilfunktarif haben. Daher geben wir hier einige nützliche Tipps, die Ihnen helfen können, die YouTube-Datennutzung auf Mobilgeräten und PCs zu reduzieren.

Reduzieren Sie die YouTube-Datennutzung auf Mobilgeräten und PCs

1. Verringern Sie die Videoqualität

Je höher die Videoqualität ist, desto mehr Daten werden für die Wiedergabe auf Ihrem Gerät verwendet. Eine der effektivsten Maßnahmen, um den übermäßigen Datenverbrauch auf YouTube einzudämmen, besteht also darin, Videos in geringerer Qualität anzusehen.

Derzeit bietet YouTube Optionen von 144p bis 1080p oder mehr, abhängig von den Fähigkeiten Ihres Geräts. Obwohl es standardmäßig auf automatisch eingestellt ist, empfehlen wir, es auf 360p oder 480p zu senken, um Datenbandbreite zu sparen, ohne das Seherlebnis stark zu beeinträchtigen.

Auf dem Handy-

1]Klicken Sie beim Ansehen eines Videos in der YouTube-App auf das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke.

2]Wählen Sie Qualität.

3]Ändern Sie 360p oder 480p nach Bedarf, und Sie können loslegen.

Auf PC-Tipps zur Reduzierung der YouTube-Datennutzung auf Mobilgeräten und PC

1]Klicken Sie unten rechts im Wiedergabefenster auf das Zahnradsymbol.

2]Tippen Sie auf Qualität und stellen Sie es auf 360p oder 480p ein, je nachdem, was Ihrem Seherlebnis entspricht.

Beim Abspielen von Videos in Full-HD-Qualität (1080p) werden im Durchschnitt etwa 3 GB Daten pro Stunde verbrannt. Bei 480p verringert sich die Zahl auf etwa 0,56 GB/Stunde und bei 360p auf 0,31 GB/Stunde. Sie können die Qualität weiter auf 240p oder 144p reduzieren, wenn Ihnen die Datenbandbreite knapp wird oder Sie nur an den Audioinhalten interessiert sind.

2. Beschränken Sie die mobile Datennutzung

Wenn du eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung hast, spielt YouTube Videos standardmäßig in HD-Qualität ab. Sie können das HD-Streaming jedoch in den YouTube-App-Einstellungen einschränken, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

1]Starten Sie die YouTube-App auf Ihrem Telefon und klicken Sie auf das Profilsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

2]Wählen Sie Einstellungen und gehen Sie zum Abschnitt Allgemein.

3]Klicken Sie hier auf die Option “Mobile Datennutzung einschränken”, um sie zu aktivieren. Das ist es; YouTube streamt keine Inhalte mehr in HD, wenn mobile Daten verwendet werden.

3. Schalten Sie die stummgeschaltete Wiedergabe aus

Haben Sie jemals gesehen, wie Videos automatisch abgespielt wurden, wenn Sie im Feed nach unten scrollen? Das liegt an der Stummschaltungsfunktion von YouTube, die Ihnen einen Eindruck davon bietet, was Sie im Video erwartet. Und während Videos ohne Ton abgespielt werden, frisst es auf lange Sicht immer noch einen Teil Ihrer mobilen Daten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Funktion auszuschalten.

1]Öffnen Sie die YouTube-App und klicken Sie auf das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke.

2]Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf Allgemein.

3]Suchen Sie hier nach der Option ‘Stummgeschaltete Wiedergabe in Feeds’ und schalten Sie sie aus. Sie können es auch auf “Nur WLAN” einstellen, wenn Sie möchten, dass die stummgeschaltete Wiedergabe nur bei Verbindung mit einem WLAN-Netzwerk funktioniert.

4. Autoplay ausschalten

Die AutoPlay-Funktion auf YouTube lässt das nächste Video in der Warteschlange automatisch abspielen, wenn Sie mit dem aktuellen fertig sind. Es ist jedoch sowohl für die Mobil- als auch für die Webversion standardmäßig aktiviert und kann Ihren Datentarif aufbrauchen, wenn Sie das Gerät häufig mit YouTube laufen lassen.

Wenn es Ihnen also nichts ausmacht, Dinge manuell zu tun, sollten Sie es mit den folgenden Schritten deaktivieren.

Auf dem Handy-

1]Öffnen Sie wie in den vorherigen Schritten die YouTube-App, klicken Sie auf das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen.

2]Gehen Sie zum Abschnitt „AutoPlay“ und deaktivieren Sie die Option „Nächstes Video automatisch abspielen“.

Auf PC-

Reduzieren Sie die YouTube-Datennutzung

1]Klicken Sie beim Ansehen eines YouTube-Videos auf das Zahnradsymbol unten rechts.

2]Schieben Sie den Schalter gegen die AutoPlay-Option, um sie auszuschalten. Alternativ können Sie den anderen Schalter auf der Registerkarte “Als nächstes” verwenden, der sich direkt neben dem Wiedergabebildschirm befindet.

5. Speichern Sie Videos offline, wenn Sie über WLAN sind

Auf YouTube können Sie Videos herunterladen, um sie später anzusehen. Während es in erster Linie zum Speichern von Inhalten für den Offline-Konsum verwendet wird, können Sie es auch verwenden, um Ihre mobilen Daten zu sparen, indem Sie Videos im Voraus im WLAN speichern.

Wenn Sie sich das nächste Mal mit einem WLAN-Netzwerk verbinden, suchen Sie nach den Videos, die Sie sehen möchten, und klicken Sie auf Herunterladen um sie in der gewünschten Qualität zu speichern. Sie können diese Videos dann später in hoher Qualität genießen, ohne dass dies Auswirkungen auf Ihren mobilen Datentarif hat. Im Falle eines PCs müssen Sie Dienste von Drittanbietern verwenden, um Videos herunterzuladen.

6. Verwenden Sie YouTube Go

Bereits auf der Google I/O 2017 hat YouTube eine Alternative namens YouTube Go für Benutzer mit eingeschränkter Internetverbindung und Geschwindigkeit entwickelt. Es ist eine abgeschwächte Version der regulären YouTube-App, mit der Sie Videos ansehen und herunterladen können, während Sie Ihre Daten überwachen.

Wenn Sie auf ein Video tippen, bietet Ihnen die App Optionen zum Abspielen in verschiedenen Qualitäten zusammen mit den Daten, die es für jede Option verbraucht. Es zeigt auch den verfügbaren Speicherplatz auf Ihrem Telefon an, sodass Sie ganz einfach auswählen können, welche Videoqualität Sie herunterladen möchten.

Außerdem besteht die Möglichkeit, die heruntergeladenen Videos lokal mit Ihren Freunden zu teilen, die YouTube Go verwenden. Dies kann Ihnen helfen, die Datennutzung weiter zu reduzieren. Also mach weiter und probiere es aus.

YouTube Go für Android herunterladen

Einpacken

Dies waren einige Tipps, wie Sie die YouTube-Datennutzung auf Mobilgeräten und PCs reduzieren können. Welche der oben genannten Methoden bevorzugen Sie also am meisten? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Auch bei Zweifeln oder Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Lesen Sie auch-

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.