3 Möglichkeiten zum Entfernen von Standortdaten aus Fotos oder Videos; Stoppen Sie die Kamera vom Speichern von GPS-Tags

Ihr Telefon bündelt normalerweise die Standortinformationen in den Fotos und Videos, die Sie aufnehmen. Wenn Sie sie mit anderen teilen, werden auch die Standortdaten geteilt, wodurch Ihre Privatsphäre gefährdet wird. Glücklicherweise haben wir mehrere Möglichkeiten, Standortdaten aus Fotos und Videos auf Android und iOS zu entfernen. Außerdem können Sie Ihre Kamera daran hindern, den GPS-Standort in Fotos und Videos zu speichern. Weiter lesen.

Entfernen Sie Standortdaten aus Ihren Fotos und Videos

Standortdaten aus Fotos oder Videos entfernen

Die von Ihnen aufgenommenen Fotos und Videos enthalten zusätzliche Informationen in Form von Metadaten, den sogenannten EXIF-Daten. Es enthält normalerweise die Marke und das Modell der Kamera, das Datum, Fotoinformationen wie ISO, Verschlusszeit, Blende usw. und möglicherweise die GPS-Koordinaten des Aufnahmeorts.

Diese Bilder und Videos können, wenn sie mit anderen geteilt werden, Ihre Standortdaten preisgeben. Ihre Privatsphäre könnte gefährdet sein, insbesondere wenn jemand, der einen Groll gegen Sie hegt, Ihren Standort erfährt. Heutzutage entfernen viele Social-Media-Sites automatisch EXIF-Daten, aber Sie wissen nie, welche dies tun und welche nicht.

Um sich und Ihre Privatsphäre zu schützen, müssen Sie daher die folgende Anleitung befolgen, um den Standort und andere Daten aus Ihren Fotos und Videos zu entfernen. Wir haben auch erwähnt, wie Sie Ihr Telefon vollständig davon abhalten können, GPS-Standortdaten zu speichern.

Standort aus Fotos & Videos auf Android entfernen

1]Verwenden von Drittanbieter-Apps

I. Foto-Metadaten-Entferner (nur für Fotos)

  1. Herunterladen und installieren Foto-Metadaten-Entferner auf Ihrem Telefon.
  2. Öffnen Sie die App und klicken Sie auf „Fotos auswählen“.
  3. Wählen Sie alle Fotos aus, von denen Sie die Standortdaten entfernen möchten.
  4. Wählen Sie nun den Ausgabeordner aus, in dem Sie diese Fotos speichern möchten.

Sobald Sie den Zielordner ausgewählt und den Speicherzugriff zugelassen haben, entfernt die App Metadaten, einschließlich der GPS-Standortkoordinaten von allen ausgewählten Fotos. Sie können diese Fotos jetzt mit anderen teilen, ohne sich um Ihre Privatsphäre sorgen zu müssen.

Sie können Standortdaten auch in großen Mengen mit der Option “Ordner auswählen” entfernen.

II. EXIF Pro (Fotos & Videos)

  1. Herunterladen und installieren EXIF Pro – Exif-Tool für Android auf Ihrem Telefon.
  2. Öffnen Sie die App und erlauben Sie den Speicherzugriff.
  3. Wählen Sie die Fotos und Videos aus der Fotobibliothek aus. Sie können das Rastersymbol verwenden, um Fotos und Videos zu sortieren.
  4. Nachdem Sie die Dateien ausgewählt haben, klicken Sie oben rechts auf das Stiftsymbol.
  5. Klicken Sie nun unten rechts auf die Schaltfläche Schnellaktionen.
  6. Tippen Sie auf GPS-Daten löschen. Drücken Sie zur Bestätigung OK.

2]Verwenden von Google Fotos

  1. Besuch photos.google.com in Ihrem Browser.
  2. Öffnen Sie das Foto, von dem Sie GPS-Daten entfernen möchten.GPS-Daten aus Google Fotos entfernen
  3. Tippen Sie oben auf die Info-Schaltfläche.GPS-Daten aus Google Fotos entfernen
  4. Klicken Sie in der Seitenleiste rechts neben den Standortinformationen auf die Schaltfläche Bearbeiten.
  5. Wählen Sie als Nächstes Kein Standort aus, wenn die Standortinformationen aus dem Foto oder Video entfernt werden.

3]Verwenden der Galerie-App (OneUI 3.0)

Mit der Galaxy S21-Serie hat Samsung auch neue Funktionen in der auf Android 11 basierenden Software One UI 3.0 vorgestellt. Wir haben jetzt eine neue datenschutzorientierte Funktion, mit der Sie Standortdaten von einem Foto entfernen können, bevor Sie es teilen.

Standortdaten aus Fotos entfernen Samsung S21 OneUI 3.0

  1. Starten Sie die Galerie-App.
  2. Öffnen Sie das Foto, das Sie teilen möchten.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Teilen.
  4. Wählen Sie Standortdaten entfernen unter der Bildvorschau im Freigabebildschirm aus.

Dadurch werden die Standortdaten, einschließlich des Breiten- und Längengrades, aus dem Foto entfernt. Ab sofort ist diese Funktion exklusiv für die Samsung Galaxy S21-Reihe. Es wird jedoch erwartet, dass es bald auf anderen Samsung-Handys eintrifft.

Standort aus Fotos & Videos auf iOS entfernen (iPhone/iPad)

iOS wird mit einem praktischen Schalter geliefert, um den Standort und andere Daten zu deaktivieren, während Fotos und Videos mit anderen geteilt werden. Wenn Sie ein iPhone oder iPad besitzen, können Sie im Folgenden Standortdaten aus Ihren Fotos und Videos entfernen.

  1. Starten Sie die Fotos-App auf Ihrem iPhone und iPad.
  2. Wählen Sie die Fotos und Videos aus, die Sie teilen möchten.
  3. Klicken Sie unten links auf die Schaltfläche Teilen.
  4. Klicken Sie oben im Freigabemenü auf die Optionen.
  5. Deaktivieren Sie auf dem nächsten Bildschirm den Schalter für Standort.

Sie können auch “Alle Fotodaten” deaktivieren, wenn Sie keine anderen Metadaten zusammen mit Ihrem Foto teilen möchten.

Verhindern Sie, dass die Kamera Ihres Telefons GPS-Standortdaten speichert

Auf Android

Stoppen Sie die Kamera vom Speichern von GPS-Standortdaten

Die Kamera-App auf fast allen Android-Handys bietet eine Option, um das Speichern von GPS-Standort-Tags mit Bildern und Videos zu stoppen. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Kamera zu öffnen, zu Einstellungen zu gehen und die Option für “Standort speichern” oder “Standort-Tag” zu deaktivieren.

Das ist es. Die ab jetzt aufgenommenen Fotos und Videos enthalten keine GPS-Daten mehr. Und Sie müssen sich keine Sorgen machen, den Standort anderen mitzuteilen, während Sie die Medien teilen.

Auf iOS (iPhone/iPad)

Es gibt keinen direkten Umschalter zum Deaktivieren von Geotagging in Fotos auf iOS. Sie können jedoch „Ortungsdienste“ deaktivieren, während Sie auf Bilder klicken, um zu verhindern, dass die Kamera GPS-Daten speichert. Alternativ können Sie den Standortzugriff für die Kamera-App wie folgt deaktivieren.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone.
  2. Navigieren Sie zu Datenschutz > Ortungsdienste.
  3. Scrollen Sie hier nach unten und tippen Sie auf Kamera.
  4. Ändern Sie den Zugriff auf Nie.

Einpacken

Hier drehte sich alles darum, wie Sie Standortdaten aus Fotos und Videos auf Ihrem Android und iPhone entfernen können. Wir haben auch erwähnt, wie Sie Ihre Kamera-App davon abhalten können, die Bilder mit Geotags zu versehen. Dies wird Ihnen sicherlich helfen, Ihre Privatsphäre zu schützen, indem Sie Ihren Standort beim Teilen von Fotos nicht an andere weitergeben. Wenn Sie nach weiteren Möglichkeiten suchen, finden Sie hier weitere Informationen zum Entfernen von Standort- und anderen Daten aus Ihren Fotos.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.