So bearbeiten Sie Fotos auf Ihrem Smartphone mit Google Fotos

Google Fotos ist eine ziemlich leistungsfähige Galerie-App, die nicht nur umfangreiche Funktionen wie Cloud-Backup, Medienfreigabe und mehr bietet, sondern auch gute Bearbeitungsoptionen auf den Tisch bringt – so dass Sie keine andere App für die grundlegende Fotobearbeitung benötigen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Fotos auf Ihrem Telefon mit Google Fotos bearbeiten.

Bearbeiten Sie Fotos mit Google Fotos auf Ihrem Telefon

Wie bereits erwähnt, ist Google Fotos in erster Linie eine App zum Anzeigen von Fotos. Daher sollten Sie nicht erwarten, dass es so viele Funktionen bietet wie eine dedizierte Fotobearbeitungsanwendung wie Adobe Lightroom oder Snapseed.

Nichtsdestotrotz erledigt es die Arbeit mit Optionen zum Anpassen und Zuschneiden des Bildes, gefolgt von der Möglichkeit, sie zu zeichnen, hervorzuheben und darauf zu schreiben. Dann gibt es ein paar eingebaute Filter im Angebot, und Sie können auch die Farbsättigung, das Licht und mehr unterwegs optimieren.

Wenn Sie also keine Anwendungen von Drittanbietern zum Bearbeiten Ihrer Bilder installieren möchten, können Sie die integrierte Google Fotos-App auf Ihrem Gerät wie folgt verwenden.

Bevor wir beginnen, aktualisiere deine App auf die neueste Version von Google Play Store, damit Sie nichts verpassen.

Ein Bild anpassen, zuschneiden oder drehen

1]Starten Sie die Google Fotos-App auf Ihrem Telefon und öffnen Sie das Foto, das Sie bearbeiten möchten.

2]Klicken Sie auf Bearbeiten und tippen Sie auf die Schaltfläche Zuschneiden & Drehen, wie in den Screenshots oben gezeigt.

3]Schneiden Sie nun das Bild nach Ihren Wünschen zu, indem Sie auf die Kanten tippen und sie ziehen. Sie können auch den unten angezeigten Einstellstreifen und die Schaltfläche zum Drehen verwenden, um weitere Änderungen vorzunehmen.

4]Klicken Sie anschließend auf Fertig und speichern Sie das Bild über die Schaltfläche Speichern oben rechts.

Filter ändern, Beleuchtung und Sättigung anpassen

1]Starten Sie Google Fotos auf Ihrem Telefon und öffnen Sie das Bild, das Sie bearbeiten möchten.

2]Klicken Sie auf Bearbeiten, und Sie landen im Menü Fotofilter mit einer Liste der verfügbaren Filter unten.

3]Tippen Sie auf einen Filter, um ihn auf Ihr Bild anzuwenden. Tippen Sie erneut darauf, um die Intensität anzupassen.

Google hat der App einen „Auto“-Filter spendiert, falls Sie möchten, dass der Weißabgleich der Aufnahme zusätzlich zu Belichtung und Sättigung über eingebaute Algorithmen automatisch angepasst wird.

4]Wenn Sie mit den Filtern fertig sind, tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten, die sich direkt neben der Option Fotofilter befindet. Hier können Sie die Lichtmenge, die Farbintensität und den Pop mit den angegebenen Schiebereglern ändern.

5]Wenn Sie auf den Abwärtspfeil neben Licht tippen, können Sie Dinge wie Belichtung, Kontrast, Weiß, Lichter, Schatten, Schwarz und Vignette manuell anpassen. Mit dem Pfeil in der Option Farbe können Sie mit Sättigung, Wärme, Farbton, Hautton und mehr spielen.

6]Klicken Sie auf Speichern, wenn Sie fertig sind.

Zeichnen, markieren oder schreiben Sie auf Fotos

1]Öffnen Sie ähnlich wie in den obigen Schritten Google Fotos und navigieren Sie zu dem Foto, das Sie bearbeiten möchten.

2]Klicken Sie auf Bearbeiten und tippen Sie auf die Schaltfläche Markup, wie in den Screenshots gezeigt.

3]Hier können Sie auf den Stift tippen, um in verschiedenen Farben und Stärken zu zeichnen. Und dann können Sie die Schaltfläche Text verwenden, um Text in einem Feld hinzuzufügen, das verschoben werden kann. Es gibt auch eine Highlight-Taste, um das Wesentliche im Bild hervorzuheben.

4]Wenn Sie mit den letzten Änderungen fertig sind, tippen Sie auf Fertig und klicken Sie auf Speichern.

Hinweis: Sie können das Foto während der Bearbeitung jederzeit berühren und halten, um Ihre Bearbeitungen mit dem Original zu vergleichen.

Bearbeitungen für in Google Fotos bearbeitete Fotos rückgängig machen

Wir alle lieben es, mit Optionen zu experimentieren und herumzuspielen, die dazu führen können, dass beim Bearbeiten Dinge schief gehen können. Falls Sie sich also mit einem Bild herumschlagen, können Sie die Änderungen mit der Schaltfläche “Bearbeitungen rückgängig machen” im Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke rückgängig machen.

Für diejenigen, die es nicht wissen, speichert die App eine Kopie Ihres Originalfotos, auch wenn Sie es bearbeitet und direkt gespeichert haben, ohne Duplikate zu erstellen. Wenn Sie also zum Originalbild zurückkehren möchten, öffnen Sie einfach das bearbeitete Foto, tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeitungen rückgängig machen und Sie können loslegen. Beachten Sie, dass diese Funktion nur ab Version 1.17 verfügbar ist.

Einpacken

Also ging es nur darum, wie du das kannst Bearbeiten Sie Fotos auf Ihrem Smartphone mit Google Fotos. Obwohl es für grundlegende Bearbeitungen ziemlich gut ist, empfehlen wir Ihnen, Snapseed zu installieren – eine spezielle Fotobearbeitungs-App von Google, die viel mehr Funktionen und Optionen bietet als die erstere.

Wie auch immer, was denkst du über Google Fotos? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Gerne können Sie uns auch bei Zweifeln oder Fragen erreichen.

Lesen Sie auch-

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.