So fügen Sie eine Google Drive-Datei- / Ordnerverknüpfung zum Android-Startbildschirm hinzu

Menschen speichern häufig Dateien auf Google Drive, auf die sie möglicherweise mehrmals täglich zugreifen müssen, insbesondere für die Arbeit. Das bedeutet, dass Sie die Drive-App und dann die Datei öffnen müssen, was sehr mühsam sein kann. Glücklicherweise bietet Ihnen Drive eine Option für eine Verknüpfung zum Startbildschirm, wenn Sie schnell auf diese Dateien zugreifen möchten. In diesem Artikel sehen wir uns kurz an, wie Sie dem Startbildschirm Ihres Android-Telefons eine Verknüpfung zu einer Google Drive-Datei oder einem Ordner hinzufügen können.

Verwandte | Übertragen Sie Dateien von einem Google Drive-Konto auf ein anderes

Fügen Sie dem Android-Startbildschirm eine Google Drive-Datei oder eine Ordnerverknüpfung hinzu

Wenn Sie ein Android-Nutzer sind, können Sie Verknüpfungen zu jeder beliebigen Google Drive-Datei oder jedem gewünschten Ordner auf Ihrem Startbildschirm hinzufügen. Es ist sehr bequem und spart Ihnen auch viel Zeit. Führen Sie dazu die folgenden Schritte auf Ihrem Telefon aus.

Anforderungen

  • Ein Google Drive-Konto.
  • Ein Android-Telefon mit Android 7.0 oder höher.
  • Google Drive App auf Ihrem Telefon installiert.

Schritte zum Hinzufügen der Google Drive-Verknüpfung zum Startbildschirm

  1. Öffnen Sie die Google Drive-App auf Ihrem Telefon. Installieren von Google Play Store wenn nicht schon.
  2. Melde dich mit deinem Google-Account an.
  3. Gehen Sie zu der Datei oder dem Ordner, dessen Verknüpfung Sie auf dem Startbildschirm Ihres Telefons erstellen möchten.
  4. Klicken Sie auf die drei Punkte neben der Datei oder dem Ordner.
  5. Klicken Sie in den verfügbaren Optionen auf Zum Startbildschirm hinzufügen.
  6. Klicken Sie im nächsten Bildschirm zur Bestätigung auf Automatisch hinzufügen.

Hinzufügen einer Google Drive-Datei oder einer Ordnerverknüpfung zum Android-StartbildschirmDas ist es. Die Datei- oder Ordnerverknüpfung wird dem Startbildschirm Ihres Android-Telefons hinzugefügt. Sie können jetzt direkt auf die Verknüpfung klicken, um den Ordner oder die Datei zu öffnen, ohne Google Drive zu öffnen und danach zu suchen.

Datei- oder Ordnerverknüpfung in Google Drive hinzufügen

Da die Verknüpfung zum Startbildschirm nicht für alle Geräte verfügbar ist, kann es mühsam sein, dieselben Dateien wiederholt zu öffnen. Google Drive bietet zwar einen Schnellzugriff für kürzlich aufgerufene Dateien, aber das hilft nicht, wenn Sie zu viele Dateien zu oft am Tag öffnen müssen.

Was wäre also, wenn Sie ihre Schnellzugriffsverknüpfungen in Google Drive erstellen könnten? Öffnen Sie beispielsweise Drive und tippen Sie auf die Verknüpfung, die Sie direkt zu der Datei führt, die in drei verschiedenen Unterordnern gespeichert ist. Dazu können Sie Verknüpfungen in Google Drive verwenden. Sie können sie wie folgt erstellen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner in Ihrem Drive.
  2. Klicken Sie auf Verknüpfung zum Laufwerk hinzufügen.
  3. Wählen Sie dann Mein Laufwerk oder einen anderen Speicherort aus, an dem Sie die Verknüpfung erstellen möchten.
  4. Klicken Sie nun auf Verknüpfung hinzufügen, um die Verknüpfung auf der Startseite Ihres Drives zu erstellen.

Die Verknüpfung kann jede Datei oder jeden Ordner auf dem Laufwerk mit dem Startbildschirm Ihres Laufwerks verknüpfen. Infolgedessen müssen Sie nicht in Ordnern suchen, um jederzeit auf eine bestimmte Datei oder einen bestimmten Ordner zuzugreifen.

Einpacken

Hier ging es darum, wie Sie dem Startbildschirm Ihres Android-Telefons eine Verknüpfung zu einer Google Drive-Datei oder einem Ordner hinzufügen können. Außerdem haben wir auch erwähnt, wie Sie Schnellzugriffsverknüpfungen in Drive hinzufügen können, was für iPhone- und PC-Benutzer nützlich sein kann. Bleiben Sie dran für mehr solcher Artikel.

Lesen Sie auch- [Working] Beheben Sie, dass Google Drive-Downloads in Microsoft Edge nicht funktionieren

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.