Mi Browser daran hindern, Daten zu sammeln: Autorisierung widerrufen

Xiaomi war schon immer in Frage der Sicherheit, wenn es um ihr angepasstes Betriebssystem MIUI auf ihren Smartphones ging. Kürzlich geriet Xiaomi wegen Sicherheitsbedenken in Schwierigkeiten mit seinem Standardbrowser Mi Browser. Xiaomi wird vorgeworfen, die Daten des Nutzers über den MI-Browser auf Xiaomis Smartphone gesammelt zu haben.

Lesen Sie auch: So deaktivieren Sie den Mi-Browser von der Swipe-Up-Geste

Xiaomi wurde beschuldigt, die Daten des Benutzers sogar im Inkognito-Modus gesammelt zu haben, was ein Problem darstellt, wenn es wahr ist. Wenn Sie also ein Xiaomi-Smartphone verwenden und Ihre Privatsphäre wirklich bestätigt haben, haben wir einen Trick, um den Mi-Browser Ihres Smartphones zu deaktivieren, um Ihre privaten Suchen und die von Ihnen geöffnete URL zu sammeln.

Schritte zum Widerrufen der Autorisierung des Mi-Browsers

  1. Öffnen Sie den Mi Browser und tippen Sie auf das Drei-Punkte-Menü und wählen Sie Einstellungen.
  2. Scrollen Sie in den Einstellungen nach unten und wählen Sie Datenschutz und Sicherheit.
  3. Deaktivieren Sie den Autorisierungsschalter auf dieser Seite.

Sie widerrufen die Autorisierung, Sie können den Browser nicht verwenden

Bild

Sobald Sie diese Funktion deaktivieren, wird der Mi Browser automatisch zurückgesetzt und Sie müssen das Setup erneut durchlaufen, um den Browser zu verwenden. Wenn Sie den Browser erneut einrichten müssen, müssen Sie den Nutzungsbedingungen zustimmen, die diese Funktion standardmäßig im Browser wieder aktivieren.

Welchen Browser verwenden?

Sie können Ihre Daten auch über das Einstellungsmenü löschen, damit Mi Browser alle Daten auch von den Servern löscht, die er zuvor gesammelt hat. Außerdem empfehlen wir Ihnen, jeden anderen Browser auf Ihrem Smartphone wie Google Chrome oder MozillaFirefox zu verwenden, die eine wirklich schöne Alternative zum Mi-Browser sind.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.