Top 10 Tipps zum Sparen des Akkus unter iOS 14: Beheben von Problemen mit dem Akkuverbrauch

Es ist schon einige Zeit her, dass Apple das iOS 14-Update für iPhones veröffentlicht hat. Seitdem hat der Riese auch iOS 14.1- und 14.2-Builds mit Verbesserungen und Fehlerbehebungen vorangetrieben. Viele Leute haben jedoch immer noch Probleme mit dem schnellen Batterieverbrauch auf ihren iPhones. Wenn Sie einer von ihnen sind, dann machen Sie sich keine Sorgen; Wir haben deinen Rücken. Wir sind hier mit einigen einfachen Tipps, wie Sie den Akku unter iOS 14 sparen können.

Sparen Sie den Akku unter iOS 14: Beheben Sie Probleme mit dem Akkuverbrauch auf Ihrem iPhone

1. Verwenden Sie den Energiesparmodus

Der Energiesparmodus ist in der Tat der beste Weg, um den Akku auf jedem iPhone zu schonen. Sobald es aktiviert ist, reduziert es den Stromverbrauch, indem es die Hintergrundaktualisierung der App, den E-Mail-Abruf, visuelle Effekte, automatische Downloads und mehr deaktiviert.

So aktivieren Sie den Energiesparmodus auf Ihrem iPhone:

  • Bitten Sie Siri, den Energiesparmodus zu aktivieren, indem Sie sagen: “Hey Siri, schalte den Energiesparmodus ein.”
  • ODER ziehen Sie das Kontrollzentrum hoch und aktivieren Sie den Energiesparmodus.
  • ODER Gehen Sie zu Einstellungen> Akku> aktivieren Sie den Schalter für den Energiesparmodus.

Wenn der Energiesparmodus aktiviert ist, wird das Batteriesymbol in der Statusleiste gelb. Beachten Sie, dass es sich automatisch ausschaltet, sobald Sie Ihr iPhone zu 80% oder mehr aufgeladen haben.

2. Halten Sie Ihr iPhone mit der Vorderseite nach unten

Akku sparen auf iOS 14 iPhone

Jedes Mal, wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten, aktiviert Ihr iPhone den Bildschirm, um Sie daran zu erinnern. Dies führt zu unnötigem Batterieverbrauch, insbesondere wenn Sie unterwegs sind oder schlafen. Legen Sie Ihr iPhone also immer mit der Vorderseite nach unten auf ein Bett oder einen Tisch.

Ihr iPhone erkennt automatisch, wenn es mit der Vorderseite nach unten gelegt wird, und schaltet den Bildschirm nicht ein, wenn Benachrichtigungen eingehen. Dies spart Ihnen die überschüssige Akkulaufzeit, die vom Bildschirm verbraucht wird.

3. Deaktivieren Sie das Erhöhen, um aufzuwachen

Raise to Wake ist eine weitere praktische Funktion, die das Display Ihres iPhones jedes Mal aufweckt, wenn Sie es aufnehmen. Auf diese Weise müssen Sie es nicht manuell aufwecken. Die Funktion ist jedoch standardmäßig aktiviert und verbraucht eine bestimmte Menge an Batterie.

Sie können es wie folgt deaktivieren, um den Akku Ihres iPhones zu schonen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone.
  2. Navigieren Sie zu Anzeige & Helligkeit.
  3. Deaktivieren Sie hier den Schalter für “Raise to Wake”.

4. Deaktivieren Sie die Hintergrundaktualisierung der App

Mit der Hintergrund-App-Aktualisierung können Apps auf Ihrem Telefon regelmäßig im Hintergrund ausgeführt werden, um ihren Inhalt zu aktualisieren. Um zusätzlichen Saft zu sparen, gehen Sie zu Einstellungen> Allgemein> Hintergrund-App-Aktualisierung und schalten Sie sie aus. Sie können die Hintergrundaktualisierung der App auch selektiv für installierte Anwendungen deaktivieren.

5. Verwenden Sie den dunklen Modus

Die Verwendung des Dunkelmodus kann Ihnen helfen, eine Menge Akku zu sparen, insbesondere wenn Sie ein iPhone mit OLED-Display haben. Dazu gehören iPhone X, iPhone XS, iPhone XS Max, iPhone 11 Pro/Pro Max und die gesamte iPhone 12-Reihe.

Um den Dunkelmodus zu aktivieren, öffnen Sie Einstellungen > Anzeige & Helligkeit und wählen Sie Dunkel. Sie können den Dunkelmodus auch basierend auf der Tageszeit planen.

6. Bewegungseffekte deaktivieren

iOS ist voll von Bewegungseffekten, die zum Batterieverbrauch beitragen. Wenn Sie möchten, dass Ihr iPhone so lange wie möglich hält, ist es besser, diese Bewegungseffekte unter Einstellungen > Eingabehilfen > Bewegung > Bewegung reduzieren zu deaktivieren.

7. Behalten Sie weniger Widgets bei

Homescreen-Widgets sind eines der Haupthighlights von iOS 14. Und es ist kein Kinderspiel, dass der Homescreen mit diesen Widgets viel erfrischender und ansprechender aussieht. Sie sollten jedoch sicherstellen, dass Sie nicht zu viele unnötige Widgets auf Ihrem Bildschirm haben, da diese zu einer schnelleren Entladung des Akkus führen können.

Verwandte: So fügen Sie das Widget für den Google-Suchstartbildschirm auf iOS 14 hinzu

8. Standortdienste und Verbindungen deaktivieren

Das GPS und andere Konnektivitätsfunktionen Ihres Telefons wie WLAN und Bluetooth verbrauchen viel Akku, wenn sie eingeschaltet bleiben. Deaktivieren Sie daher Wifi und Bluetooth im Kontrollzentrum, wenn es nicht verwendet wird. Sie können die Ortungsdienste auch deaktivieren, indem Sie zu Einstellungen > Datenschutz > Ortungsdienste gehen und den Schalter deaktivieren.

Verwandte: So deaktivieren Sie die Standortverfolgung auf Android & iPhone

9. Deaktivieren Sie Vibrationen, haptisches Feedback

Die Fähigkeit Ihres iPhones, zu vibrieren und haptisches Feedback zu geben, beruht auf einem physischen Motor und einem Taptic-Motor. Es verbraucht einen guten Teil Ihres Akkus, macht aber auch eine großartige Benutzererfahrung. Wenn Sie jedoch die Haptik gegen zusätzliche Akkulaufzeit eintauschen können, ist es besser, Vibrationen und haptisches Feedback auszuschalten.

Um Vibrationen auszuschalten, gehen Sie zu Sound & Haptics und deaktivieren Sie “Vibrate On Ringing” und “Vibrate On Silent”. Scrollen Sie außerdem nach unten und deaktivieren Sie „System Haptics“, um das Vibrationsfeedback des Systems auszuschalten.

10. Optimiertes Laden aktivieren

Optimiertes Laden auf iOS trägt dazu bei, den Verschleiß Ihres Akkus zu reduzieren und seine Lebensdauer zu verlängern, indem die Zeit verkürzt wird, die Ihr iPhone vollständig aufgeladen verbringt. Wenn die Funktion aktiviert ist, verzögert Ihr iPhone den Ladevorgang basierend auf Ihrer täglichen Laderoutine um mehr als 80 %. Dies trägt dazu bei, dass Ihr Akku länger durch den Verschleiß durch regelmäßiges Laden aushält.

Es ist standardmäßig auf iOS 13 und höher aktiviert. Wenn Sie es jedoch in der Vergangenheit deaktiviert haben, können Sie es unter Einstellungen > Akku > Akkuzustand > Optimiertes Laden des Akkus wieder aktivieren. Hier sind ein paar weitere Tipps, um eine Verschlechterung des Akkus zu verhindern.

Einpacken

Hier einige bewährte Tipps zum Sparen des Akkus unter iOS 14. Sie können diese Tipps befolgen, um Probleme mit dem Akkuverbrauch auf Ihrem iPhone mit iOS 14, iOS 14.1 oder iOS 14.2 zu beheben. Probieren Sie sie aus und lassen Sie es mich wissen, wenn Sie in den Kommentaren unten einen Unterschied bemerken.

Lesen Sie auch – So löschen Sie den Siri-Audioaufzeichnungsverlauf auf iOS

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.